Sarrazins Weissagungen

Welche Gruppe von Menschen war das gleich, die sich an die Auflagen deutscher Behörden aus – sagen wir – grundsätzlichen Erwägungen nicht halten mögen?

Nun, da kann Müller sich auf den Kopf stellen und mit dem Schwanz wackeln, dieses Klientel wird sich auch dann nicht überzeugen lassen, wenn sie schon im Krankenhaus sind.

Schweizer Kritik an Corona-Maßnahmen

Während sich die schweizerische NZZ daran ergötzt, dass der EU abermals die Führung in Sachen Corona flöten geht, frage ich mich, ob die dezentralen Entscheidungen nicht das bloße Pendant zu den Diskussionen darstellen, die wir in Deutschland haben. Eigentlich sind wir mit den föderalen Strukturen alles in allem bisher gut gefahren. Aber die Schweizer meckern halt gern, vor allem wenns um die EU oder Deutschland geht. Sollen lieber vor der eigenen Tür kehren.

Was in Berlin los ist…

Ich glaube, bevor Fleischhauer nach München gezogen ist, hat er am Prenzlauer Berg gewohnt. Ich mag mich irren, er wohnte und arbeitete lange in Hamburg. Manchmal denke ich, er käme aus Kölle. Aber das Autohaus hat ja auch andere Fleischhauers hervorgebracht. Ich finde ja, wenn es nach seinen Texten geht, er könnte tatsächlich aus Köln kommen.

Politisierende Arschlöcher

Wetten, dass dieser Kissler es sich bis in die 80er Jahre hinein nicht getraut hätte, einen solchen Mist zu verzapfen? Die Kirche sei Links meint er. Vielleicht sollte dieser Mann mal darüber nachdenken, was Christ sein bedeutet und die Kirche nicht wegen ihres christlichen Gebarens als überflüssig diffamieren. Aber ok, dort werde ich mit dieser Meinung kaum durchkommen. Rechte wollen sowas lesen und Schweizer vermutlich zum großen Teil leider auch. 

Wendlers Wissenslücken kompensiert mit Meinung.

Kann diesem Ami Wendler mal einer erklären, dass wir ein sehr gutes Grundgesetz haben, das Verfassungsstatus besitzt? Der geht offenbar davon aus, dass Deutschland beides hätte. Das sagte viel über seine geistige Verfassung aus. Hoffentlich dampft er nach USA ab, und wir sehen ihn hier nicht wieder.

AfD Niveau

Die gewählten Vertreter der AfD im Bundestag und nicht nur die werden an solchen Umfragen ihre helle Freude haben. Weiß ich aus sicherer Quelle.

Es mag diese Leute kaum trösten, dass – würde die Umfrage über die Arbeit der AfD gemacht – das Ergebnis nicht umgekehrt ausfallen. Sie käme nicht einmal auf die 16 %, die aktuell die Arbeit der Kanzlerin schlecht finden. Die AfD würde eine Zustimmungsrate von geschätzten 2% kriegen. Wenn überhaupt.