Neue WordPress 5.0 Version wird auf Ende November 2018 verschoben. Der Support für Classic Editor Plug-in wird eingestellt

Nun erscheint WordPress 5.0 also erst Ende dieses Monats. Mal sehen, ob der Termin so bestehen bleiben wird. Interessant ist, dass das WordPress-Kernteam nun bekannt gegeben hat, dass die weitere Entwicklung des bisherigen Editors ab … mehr lesen

WordPress 5.0 mit Gutenberg kommt – aber wann?

Nach Entwickler.de wäre es vielleicht möglich, dass WordPress 5.0 im November erscheint. Bereits jetzt scheint klar zu sein, dass die neue Version außer dem Gutenberg-Editor nicht viele Features mitbringen wird.

Bemerkenswert finde ich, dass es mit der neuen Version tatsächlich möglich ist, den alten WordPress – Editor weiter zu benutzen. Er bleibt danach Teil des WordPressCores und lässt sich über das Admin-Panel wieder aktivieren.

mehr lesenWordPress 5.0 mit Gutenberg kommt – aber wann?

Bis zum Start von WordPress 5 und Gutenberg dauert es noch. Wie solange Gutenberg wieder los werden?

Elmastudio erklärt in diesem Beitrag die Wege, um Gutenberg wieder los zu werden. Falls man ihn denn überhaupt nicht leiden mag. Wie es nach der endgültigen Implementierung weitergeht bleibt noch abzuwarten. 

mehr lesenBis zum Start von WordPress 5 und Gutenberg dauert es noch. Wie solange Gutenberg wieder los werden?

Gutenberg Edtior: Weiteneinstellungen fehlen noch in vielen WordPress-Themes

Man könnte glauben, Gutenberg sei vor allem für die WordPress-Nutzer gemacht, die besonders gern große Bilder in ihren Artikeln posten. Ich kenne aber viele Blogger, deren Artikel eher textlastig sind.

Manche finden es vielleicht sogar schade, dass so viele WordPress-Themes diesen hohen Wert auf die Positionierung von Bildern legen. Angeblich gehören Fotos als Rankingfaktoren nun einmal zum Bloggen dazu. Also, sei’s drum. Die damit auch verbundene Gefahr, mal ein Fotos zu posten, für das man irgendwann einmal Post von irgendeinem Anwalt erhält, existiert schließlich weiter.

mehr lesenGutenberg Edtior: Weiteneinstellungen fehlen noch in vielen WordPress-Themes

WordPress Gutenberg 3.7 ist da: finales Update

Gerade haben wir noch darüber diskutiert, dabei ist er (der Gutenberg-Editor) in seiner finalen Version bereits vorhanden (und hier auch installiert). Inwieweit die Macken (Umwandlung der Blöcke bzw. inkorrekte Übernahme von Überschriften beim Zwischenspeichern) inzwischen ausgeräumt sind, muss ich noch testen. Ich habe den Eindruck, dass diese Fehler noch nicht behoben wurden. 

Immerhin lassen sich alte Artikel jetzt mit Gutenberg editieren. Dies ging nach dem Update des Plugins Yoast SEO auf die Version 8.1 nämlich nicht. Das Update 8.1.1 hat diesen Fehler beseitigt. Das lag ja auch nicht an Gutenberg.

mehr lesenWordPress Gutenberg 3.7 ist da: finales Update