WordPress Gutenberg 3.7 ist da: finales Update

Gerade haben wir noch darüber diskutiert, dabei ist er (der Gutenberg-Editor) in seiner finalen Version bereits vorhanden (und hier auch installiert). Inwieweit die Macken (Umwandlung der Blöcke bzw. inkorrekte Übernahme von Überschriften beim Zwischenspeichern) inzwischen ausgeräumt sind, muss ich noch testen. Ich habe den Eindruck, dass diese Fehler noch nicht behoben wurden. 

Immerhin lassen sich alte Artikel jetzt mit Gutenberg editieren. Dies ging nach dem Update des Plugins Yoast SEO auf die Version 8.1 nämlich nicht. Das Update 8.1.1 hat diesen Fehler beseitigt. Das lag ja auch nicht an Gutenberg.

weiterlesen

Ob das sich noch lohnt?

Keine Sorge, ich stimm‘ jetzt nicht das übliche Klagelied des Bloggers an, der unter zu wenig Beachtung leidet. Und mit „lohnt“ (siehe Überschrift) meine ich keinesfalls die monetäre Seite, die manchen Bloggern so wichtig ist.

mehr lesen

Was macht einen schönen Arbeitsplatz aus?

Als ich bei Elmastudio das schöne Video von ihrem (noch neuen) Arbeitsplatz in Raglan, Neuseeland, sah, überkam mich ein bisschen fernweh. Das ist etwas eigenartig, weil ich von der Umgebung, in der Ellen und Manuel seit einiger Zeit leben, im Video überhaupt nichts gesehen habe.

mehr lesen
Scroll Up