Gutenberg Edtior: Weiteneinstellungen fehlen noch in vielen WordPress-Themes

Man könnte glauben, Gutenberg sei vor allem für die WordPress-Nutzer gemacht, die besonders gern große Bilder in ihren Artikeln posten. Ich kenne aber viele Blogger, deren Artikel eher textlastig sind.

Manche finden es vielleicht sogar schade, dass so viele WordPress-Themes diesen hohen Wert auf die Positionierung von Bildern legen. Angeblich gehören Fotos als Rankingfaktoren nun einmal zum Bloggen dazu. Also, sei’s drum. Die damit auch verbundene Gefahr, mal ein Fotos zu posten, für das man irgendwann einmal Post von irgendeinem Anwalt erhält, existiert schließlich weiter.

mehr lesenGutenberg Edtior: Weiteneinstellungen fehlen noch in vielen WordPress-Themes