Ingo Zamperoni im Auge des Familienstreits

Wir haben ein anderes System, eine andere Kultur. Es kann hier kein Außenseiter, nur weil er Millionen auf dem Konto hat, einfach eine Partei hijacken, so wie Trump das getan hat. Vielleicht sind wir auch nüchterner in Deutschland, biederer. Wir mögen Beständigkeit. Vor Überheblichkeit würde ich aber warnen. Es zerren starke Kräfte an der Demokratie. Wir haben gesehen, wie schnell das gehen kann.

Ingo Zamperoni über die USA: „Die Gräben sind oft unüberbrückbar“ – DER SPIEGEL

Achse und Tichy ächten, nicht mehr lesen

Ich mag es nicht, hier Links zu veröffentlichen, die zu meinen politischen Gegnern führen. Nur so viel deshalb. Ich habe das Gefühl, dass sich viele Autoren von Achgut und Tichy in dieser Zeit massiv radikalisieren. Gut, sie haben nie was Positives an unserem Land oder besser an unserer Regierung und „den Systemmedien“ gelassen. Aber jetzt fahren sie die ganz „großen“ Texte auf, um ihre Fans aufzuwiegeln. Gegen diesen Staat und alles, was ihnen nicht in den Kram passt.

Deutschland gegen Trump.

Das haben diese Idioten aber wahnsinnig gut herausgearbeitet. Ausgenommen sind eigentlich die, die auch bei uns immer als besonders taffe Bekloppte herausstechen. Freunde hat Trump nur ganz rechts.

Verzweifelte Anwerbeversuche

Wie verzweifelt müssen die Verantwortlichen sein. Ich war selbst lange in genau dieser Jugendfeuerwehr als Mitglied, später als Funktionär (Geschäftsführer der Kreisjugendfeuerwehren) tätig. Dass irgendwann mal solche Maßnahmen nötig sein könnten, daran habe ich nicht im Traum gedacht. Irgendwie traurig.

Die Kackbratzen-Denunzianten von der BILD machen wieder Stimmung

Irgend so’n Heini hat mit dem Handy gearbeitet und Armin Laschet auf seinem Flug von Köln nach Berlin ohne Maske fotografiert. Diese Denunzianten von der BILD machen sich aus diesen Dingen einen Spaß. Angeblich war Laschet gerade dabei, was zu essen und zu trinken. Könnte immerhin sein. Obwohl der Mann ein bisschen auf Kriegsfuß mit Masken zu stehen scheint.

Die Top-Meldung für viele…