Individuelle CSS Klassen für einzelne WordPress Seiten per Plugin nutzen

Mit dem WordPress Plugin Custom Classes lassen sich individuelle CSS Klassen für einzelne WordPress Seiten, Kategorien und Beiträge festlegen. Damit kannst du bestimmte Seiten deiner WordPress Website gezielt mit CSS ansprechen, um diese anders zu gestalten.WordPress fügt standardmäßig bereits eine Vielzahl an Klassen im Tag und auch in einzelnen Posts hinzu.

mehr lesen

Informationen über den WordPress-Editor

Content is King Du willst guten Content für Deine Kunden schreiben, also Deinen Blog mit Leben füllen. Was liest man nicht Alles: „Content is King“ oder „regelmäßig Bloggen ist das A und O“, … Dann stehst Du vor Deinem WordPress Blog, hast gute Vorsätze gefasst und weißt eigentlich gar nicht, wie Du das benutzen sollst.

mehr lesen

Optimierung von WordPress

A compilation of bad web practices and recommendations on how to create better, faster and more optimized WordPress websites. Quelle: Creating Better, Faster And More Optimized WordPress Websites – Smashing Magazine   Weitere gute Artikel zum Thema (deutschsprachig): Geschwindigkeit des Blogs optimieren mithilfe von Pingdom | Quelle (Reisen-Fotografie.de) Warum 100 PageSpeed-Punkte oft nicht erstrebenswert sind – binary butterfly | Quelle WordPress Bilder optimieren | Quelle (FastWP.de) Was gehört in die htaccess-Datei?

mehr lesen

Ein neuer Editor für WordPress? – Websupporter

Mal ehrlich, wie gefällt Euch eigentlich der Editor von WordPress? Benutzt Ihr ihn eigentlich und wenn ja wie? Ich selbst muss gestehen, dass ich den größten Teil meiner Blogbeiträge in einem ganz normalen Plaintext Editor verfasse, ein wenig mit HTML-Tags vorbereite und erst am Ende nach WordPress wechsle, um die letzten Stylings zu machen, ein bisschen Preview und meist eine etwas unglückliche Fehlerkorrektur vornehme.

mehr lesen
Scroll Up