Die DSVGO und unser aktueller Umgang mit ihr

Es ist ruhig geworden um die DSVGO. Was da noch an „Nachbearbeitung“ stattfindet, ist im Vergleich zu der Aufregung um ihre Einführung sehr übersichtlich.Viele Blogger nutzen jetzt Google Fonts (und zwar nicht selbstgehostet!) oder Typekit – Fonts.

mehr lesen

JESSICA LYSCHIKS Gutenberg Fibel

Für nahezu alle Fälle, in denen wir beim Testen (oder tatsächlichen Nutzen) des neuen Editors nicht weiterkommen, findet sich auf der Website, die Jessica zusammengestellt hat, eine Antwort.

mehr lesen

Einsatz von „Gutenberg“ nicht grundsätzlich geboten?

Lies mal den letzten Absatz dieses Artikels. Hier die deutsche Übersetzung:Das Team für Barrierefreiheit wird weiterhin daran arbeiten, Gutenberg nach besten Kräften zu unterstützen. Aufgrund des derzeitigen Stands können wir jedoch nicht empfehlen, dass jeder, der einen Bedarf an Hilfstechnologien hat, diese auf allen Websites einsetzen kann, die er derzeit nutzen muss.

mehr lesen

Leitfaden für Gutenberg (englisch)

Ich weiß nicht, ob dieser Leitfaden (siehe unten) neben ein paar interessanten Hinweisen auf die Funktionen des neuen Editors User des bisherigen Editors überzeugen werden. Ich denke nicht.

mehr lesen

WordPress 5.0 mit Gutenberg kommt – aber wann?

Nach Entwickler.de wäre es vielleicht möglich, dass WordPress 5.0 im November erscheint. Bereits jetzt scheint klar zu sein, dass die neue Version außer dem Gutenberg-Editor nicht viele Features mitbringen wird.

Bemerkenswert finde ich, dass es mit der neuen Version tatsächlich möglich ist, den alten WordPress – Editor weiter zu benutzen. Er bleibt danach Teil des WordPressCores und lässt sich über das Admin-Panel wieder aktivieren.

weiterlesen
Scroll Up