Die falschen Soldaten

Heiko Maas hat Wehrdienst abgeleistet. Er hat also gedient und sollte die Uniformen der Bundeswehr halbwegs erkennen. Auch wenn sich diese unter rein modischen Aspekten seitdem wohl verändert haben dürften. Dass er der Bundeswehr zum 65. gratuliert hat bzw. sein Sozial Media Team mit dem Glückwunsch ein Foto gepostet hat, das keine deutschen, sondern belgische Soldaten zeigt, ist – nun ja – etwas lustig. Wie das „die anderen“ sehen, ist allerdings auch klar. Gott sei Dank war es nicht Kramp-Karrenbauer.