Microsoft Updates

Microsoft kann keine Updates

Wir dachten, das letzte Update-Dilemma hinter uns gelassen zu haben?! Ich war zwar wieder nicht betroffen. Das lag an meiner Vorwitznase. Ich hatte nämlich das Update schon wesentlich früher installiert. Das sollte sich in diesem Fall als glückliche Fügung erweisen 🙂

Aber das Thema ist noch nicht zu Ende. Erneut gibt es Probleme mit dem Update 1809:

Das am 13. November nach Problemen erneut freigegebene Update 1809 von Windows 10 weist erneut Probleme auf. Ursache sind dieses Mal OEM-Displaytreiber von Intel, die Microsoft mitverteilt. In den Versionen 24.20.100.6344 und 24.20.100.6345 werden von Intel Funktionen aktiviert, die in Windows 10 nicht unterstützt werden. Dadurch kommt es bei via HDMI, Displayport oder USB-C angeschlossenen Geräte zu Verlust der Audiowiedergabe. 


Link: Windows 10 Update 1809- das Drama geht weiter › Go Windows

Übrigens habe ich nach diesem Update gleich ein neues Windows Theme für diese Version installiert. Mein Desktop sieht jetzt so aus:

Mein Desktop von heute, 26-11-2018

Wallpaper: https://www.pexels.com/de-de/foto/dammerung-dunkel-farbe-flussig-1235717/

Windows Theme für Version 1809: https://www.deviantart.com/niivu/art/Matcha-Theme-for-Windows-10-770456081

Icons for IconPackager (Windowblinds) „Flat for IconPackager“ https://www.deviantart.com/black-a/art/Flat-for-IconPackager-403798829

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Horst sagt:

    Ich habe damals auch auf die neue Version 1809 hochgerüstet. Denke aber dass die meisten Menschen gar nicht so heiß auf dieses Update sind. Die vorherige Version läuft ja problemlos und so interessante Neuerungen bringt 1809 ja nicht mit.

    PS: Das Wallpaper gefällt mir!

  2. Horst sagt:

    Die Erfahrungen bisher locken wohl niemanden. 🙂 Als ich es installiert habe, habe ich noch nichts von dem Ärger gewusst. Die Neuerungen sind auch für mich nicht soo interessant. Aber um die Updates kommt man im Grunde ja nicht herum – schon wegen der Sicherheit. Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.